5 Hausmittel gegen Fruchtfliegen

5 Tipps und Hausmittel gegen Fruchtfliegen
5 Tipps und Hausmittel gegen Fruchtfliegen

Fruchtfliegen können in der Küche schnell zur Plage werden. Die kleinen Insekten werden hauptsächlich von herumliegendem Obst oder Gemüse angezogen und vermehren sich in Windeseile. Jedes Obstfliegen-Weibchen kann bis zu 20 Eier ablegen, welche nach bereits 10 Tagen schlüpfen. Schnell entwickelt sich eine regelrechte Fruchtfliegenplage, welche es zu bekämpfen gilt. Damit du wieder Herr in deiner Küche wirst, findest du auf dieser Seite 5 hilfreiche Tipps, wie du Obstfliegen schnell wieder loswerden kannst.

1. Fruchtfliegenfalle selber bauen

Wenn du noch Fruchtreste deiner letzten Obstmalzeit übrighast, lege diese in eine Schüssel und verschließe diese mit etwas Klarsichtfolie. Stichst du nun ein paar Löcher hinein, werden Obstfliegen vom Geruch angelockt und finden aufgrund der Folie keinen Ausgang mehr. Du kannst zusätzlich auch etwas Wasser in den Boden der Schale einfüllen. Viele Fliegen verenden in ihrer Gier nach Nahrung bereits im Wasser.

2. Duftkerzen mit Lavendel oder Menthol

Fruchtfliegen werden hauptsächlich vom Geruch des Fruchtessigs in Obst und Gemüse angelockt. Lavendel- und Menthol-Duft mögen sie allerdings gar nicht. Eine aromatisierte Duftkerze kann dir dabei helfen, die Fliegenplage wieder loszuwerden.

3. Schüssel mit Essig und Spülmittel füllen

Fülle etwas Essig und Spülmittel in eine Schüssel und platziere diese entweder auf dem Fensterbrett oder auf der Arbeitsplatte in der Küche. Die kleinen Fliegen werden vom Geruch des Essigs angelockt und ertrinken schlussendlich.

4. Leimfalle

Eine weitere gute Möglichkeit Obstfliegen zu bekämpfen ist die Anbringung einer Leimfalle. Die Kleberollen werden an der Decke oder am Fenster befestigt und locken Fliegen durch einen speziellen Duftstoff an. Kommen sie einmal in Kontakt mit dem Klebstoff, können sie sich nicht mehr befreien und verenden.

5. Haartrockner verwenden

Fruchtfliegen sind nur 2 bis 3 mm groß und dementsprechend empfindlich. Verwendest du einen Haartrockner und richtest den heißen Luftstrom auf die Plagegeister, werden diese umgehend vernichtet.

Hinweis zu Insektensprays

Auf Insektizide zur Bekämpfung der Obstfliegen-Plage solltest du verzichten. Die Geräte verströmen ein Aerosol, welches die Atemluft belastet. Gerade in der Küche ist von einem Gebrauch daher abzuraten.

So kannst du die Entstehung von Obst- und Fruchtfliegen verhindern

Besser als die Bekämpfung ist die Vorbeugung. Die folgenden Tipps verhindert, dass sich die Fruchtfliegenplage ungehindert entwickeln kann:

  • Gerade in den warmen Sommermonaten solltest du Obst, wenn möglich immer im Kühlschrank aufbewahren
  • Den Mülleimer fest verschließen und regelmäßig leeren
  • Schmutziges Geschirr (vor allem Saftgläser) entweder direkt in die Geschirrspülmaschine geben oder sofort abwaschen
  • Lass keine geöffneten Lebensmittel herumstehen

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anazhl Bewertungen: 11

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.